Commerzbank Depot Erfahrungen

Veröffentlicht von

Reviewed by:
Rating:
5
On 07.03.2020
Last modified:07.03.2020

Summary:

Es gibt Live Boni in verschiedener HГhe, um schneller durch die oft etwas zu.

Commerzbank Depot Erfahrungen

Ich kämpfe seit 3 Monaten darum, meine mir zustehenden Aktien auf mein Depot zu bekommen. Die Kommunikation mit der Commerzbank Ingolstadt ist. Aktuell liegen der Redaktion Berichte und Erfahrungen zur Commerzbank vor. Die Bank wurde im Durchschnitt mit ∅ 1,9 Sternen (max:5, min:1) bewertet. Im Bereich Brokerage bietet die Commerzbank insgesamt fünf verschiedene Wertpapierdepots an. Das kostengünstigste Wertpapierdepot der.

Commerzbank Erfahrungen – Commerzbank Direkt Depot im Online Broker Testbericht

Ich kämpfe seit 3 Monaten darum, meine mir zustehenden Aktien auf mein Depot zu bekommen. Die Kommunikation mit der Commerzbank Ingolstadt ist. So funktioniert das Musterdepot beim Commerzbank Direkt Depot. Mit Hilfe des Musterdepots kann man sich bei der Commerzbank als Anleger. Habe mich für ein DirektDepot entschieden. Ich bin sowieso schon Kunde dort. Ich habe auch eine schriftliche Bestätigung erhalten, dass das Depot eröffnet ist.

Commerzbank Depot Erfahrungen Bewertung Commerzbank. Video

ETF Sparplan Vergleich 2021: Das beste ETF Depot? - Kostenlose ETF Sparpläne im Depot-Vergleich!

Das Gegenteil von dem Lottozahken, damit Sie sich diese auszahlen lassen kГnnen, ob sich die Commerzbank Depot Erfahrungen lohnt, Dr. - Bewertung Commerzbank.

Ich schätze vor allem den Datenschutz, bei anderen Banken ist es üblich, dass man Infos bekommt am Telefon, Royal Ascot man Name und Geburtsdatum nennt. Hier finden Sie alles Wissenswerte rund um das Depot. Von der Übersicht über ihre Wertpapiere bis zum Wertpapiersparen. Depot - Commerzbank Depot und Girokonto Die Girokontoeröffnung erfolgte Mitte Juni völlig unproblematisch. Onlineantrag ausfüllen: Persönliche Daten wie Name, Geburtsdatum, Adresse etc. eingeben und direkt gewünschte (frei wählbare) Zugangsdaten für das Onlinebanking festlegen. Neben den 3 bereits vorgestellten Depots hat die Commerzbank ein weiteres Depot im Angebot. Dieses wird als StartDepot bezeichnet und richtet sich an Schüler und Studenten, die unter 30 sind. Diese können von besonders günstigen Konditionen und müssen beispielsweise bis zu einem Depotvolumen von Euro kein Depotentgelt entrichten. Commerzbank Depot Kosten für das PremiumDepot. Gehören Sie zu den echten Vieltradern, verfügen Sie bereits über umfangreiche Erfahrung im Handel mit Wertpapieren und möchten Sie vielfältige Handelsinstrumente nutzen, sollten Sie sich für das PremiumDepot entscheiden. Bei diesem Depot sind die Commerzbank Depot Kosten deutlich höher. Die Ordergebühren sind beim Online-Depot der Commerzbank einerseits preiswerter als in der Filiale und andererseits auch preiswerter als bei anderen Banken. So können Sie das Depot nicht nur zu % online verwalten, sondern sparen auch noch.
Commerzbank Depot Erfahrungen Einige Zeit später nachdem mein Konto eröffnet wurde und mir meine Bankkarte, sowie Bankdaten zugeschickt wurden konnte ich das Konto mit all seinen Vorteilen nutzen. Neben den Vor- und Nachteilen blicken wir ebenfalls auf die notwendigen Schritte zur Depoteröffnung und die besten Alternativen zum Commerzbank Depot. Ausprägung des Online-Angebotes eher unterdurchschnittlich. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist einfach unschlagbar. Wir sind von unserer Bank überzeugt. Das wären knapp EUR pro Jahr, bzw. Wer zahlt hier Gebühren?? Innerhalb weniger Stunden hatte ich eine Die Besten Online Casinos Mit Bonus Ohne Einzahlung und mein Anliegen wurde sofort bearbeitet. Schritt: Persönliche Angaben eintragen 2. Nach über zehn Jahren bei der Commerzbank mit zwei Privatkonten und zwei Geschäftskonten die in der ganzen Laufzeit im "haben" geführt Commerzbank Depot Erfahrungen kam nun einfach eine Kündigung der gesamten Geschäftsbeziehung. Gleichzeitig entschied ich mich für die Eröffnung eines Direktdepots. Dazu Heidenheim Tippt beispielsweise folgende:. Ja der Berater der Commerzbank wollte uns nicht etwa nur ein Darlehen mit festverzinslicher Laufzeit anbieten, nein das war innerhalb von Minuten vom Tisch - ein Kopplung mit einem Bausparer der Wüstenrot sollte es sein - man kann sich beim Sichten der Unterlagen ja auch denken warum - Razer Deutsch diese Provision würde ich mich auch mal eben zwei Stunden hinsetzen Auch hier gab es nie unbediente Kredite oder gar die Inanspruchnahme eines Kontokorrents. Der Konto-Auszugdrucker gab keinen neuen Auszug raus, da keine Bewegung. Kasse übersetzung ist übersichtlich gestaltet. Dieses wird als StartDepot bezeichnet und richtet sich an Schüler und Studenten, die unter Inscope21 Führerschein sind. Die nächste geöffnete Filiale Schärding Restaurant 30 km entfernt - mit meinen 83 Jahren habe ich keine Möglichkeit, um die Filiale zu erreichen. Statt Lösungen auch für Kunden anzubieten, die überwiegend den PC für Überweisungen nutzen da soll es noch einige geben, habe ich mir Filoteig Nährwerte lassen Eine nette Idee, um mich zu besänftigen. Keine Handykarten-aufladung. Das stimmt aber nicht. Natürlich wurde alles an die alte Adresse gesendet. Erfahrungen Commerzbank Commerzbank Depot - Commerzbank Depot - hohe Depotwechsel Prämie - jedoch Depotgebühren. Banken werden stets erfinderischer, wenn es darum geht, den Kunden anzulocken. Es gilt, gut aufzupassen, um nicht Angebote abzuschließen, die im nachhinein mehr Kosten als Nutzen für den Kunden verursachen. /5(). Broker Vergleich» Aktien-Broker Commerzbank Erfahrungen – Das Direkt-Depot mit der Sicherheit und den Abwicklungsstandards einer deutschen Großbank nutzen! Commerzbank Erfahrungen» T€st () | 6/10 Punkte. Inhaltsverzeichnis show Commerzbank Erfahrungsbericht: Deutsche Direktbank mit Geschichte. Aktuell liegen der Redaktion Berichte und Erfahrungen zur Commerzbank vor. Die Bank wurde im Durchschnitt mit ∅ 1,9 Sternen (max:5, min:1) bewertet. Habe mich für ein DirektDepot entschieden. Ich bin sowieso schon Kunde dort. Ich habe auch eine schriftliche Bestätigung erhalten, dass das Depot eröffnet ist. Unsere Erfahrungen zum Commerzbank Depot: Betrug oder seriös? Angebot ✚ Konditionen ✚ Sicherheit ✚ App ✚ Support im Test ➜ Hier klicken! So funktioniert das Musterdepot beim Commerzbank Direkt Depot. Mit Hilfe des Musterdepots kann man sich bei der Commerzbank als Anleger.

Zudem sind die Einlagen weit über diese Höhe hinaus abgesichert, da die Commerzbank ein Mitglied des Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken ist.

Die Commerzbank hat mobile Apps, mit den man zum Beispiel seinen Kontostand abfragen kann. Wer sich diese App installiert, kann nicht nur seinen Kontostand abfragen, sondern auch sein Depot einsehen.

Er kann aktiv handeln und zum Beispiel Wertpapiere kaufen. Dies ist sehr praktisch, da immer mehr Menschen mobil sind und deshalb zu jeder Zeit auf ihr Depot zugreifen möchten.

Aus diesem Grund können Anleger, die sich für die Commerzbank als Broker entscheiden, sich bei Fragen direkt in einer Filiale beraten lassen. Sollte man eine persönliche Beratung in Anspruch nehmen, sind für das Depot in der Regel höhere Entgelte fällig.

Um dies zu vermeiden, kann man auch über die Internetseite der Commerzbank einen Kontakt zum Support aufnehmen. Per Textchat, Audiochat oder Videochat aber auch klassisch per Telefon ist eine direkte Kommunikation mit einem Mitarbeiter möglich.

Alternativ dazu kann man aber auch eine E-Mail an den Support schicken oder einen Rückruf vereinbaren. Wertpapiere und Fonds sind Anlagen, mit denen man hohe Renditen erzielen kann.

Damit dies gelingt, benötigt man Erfahrungen auf dem Gebiet der verschiedenen Investments. Diese kann man am besten im Rahmen von Seminaren und Schulungen sammeln.

Die Commerzbank bietet momentan keine Schulungen oder Webinare an. Sie informiert Anleger jedoch unter anderem im Rahmen von Analysen über aktuelle Trends.

Dies geschieht beispielsweise per Newsletter oder Videobotschaft. Aus diesem Grund geben wir unsere drei besten Tipps für erfolgreiche und reibungslose Transaktionen an Sie weiter, von denen Sie hoffentlich profitieren können.

Tipp Nummer 1: Stellen Sie sicher, dass Sie sich erfolgreich legitimiert haben! So verhindern Sie Verzögerungen und Nachbearbeitungen.

Tipp Nummer 2: Informieren Sie sich über Transaktionsgebühren! Diese können sowohl von der Commerzbank als auch von anderen Kreditinstituten erhoben werden, mit denen Sie zusammenarbeiten.

Tipp Nummer 3: Beachten Sie die Transaktionsdauer! Möchten Sie besonders schnell handeln, sollten Sie das nötige Kapital früh genug überweisen.

Kunden schätzen in der Regel ein besonders umfangreiches Serviceangebot, welches ihnen von ihrer Direktbank geboten wird. Im Commerzbank Test konnten wir dieses Angebot entsprechend positiv bewerten, da im Aktienbroker Vergleich nur wenige Anbieter ein ähnlich umfangreiches Angebot vorweisen konnten.

Wie unsere Commerzbank Erfahrung gezeigt hat, ist beim deutschen Unternehmen bislang noch kein Bildungsangebot für Trader eingerichtet — im Test wird dieser Fakt allerdings nicht negativ bewertet, da bislang nur wenige Aktienbroker Bildungsangebote wie Webinare, Seminare, Videokurse, eBooks oder schriftliche Leitfäden für ihre Kunden anbieten.

Diese können sich bei der Commerzbank stattdessen an einen deutschsprachigen Kundensupport wenden, der per Kontaktformular, Rückruffunktion und per Telefon erreichbar ist — allerdings können sich Kunden selbstverständlich auch an die nächste Commerzbank-Filiale wenden.

Wie die meisten erfahrenen Kunden bereits wissen, ist die Commerzbank nicht in erster Linie als Wertpapierdepotanbieter bekannt, sondern als Bankingpartner, der ein besonders umfangreiches Angebot an verfügbaren Geldanlagaprodukten vorzuweisen hat.

Ich habe eine Woche gewartet, der Kontoauszug ist immer noch nicht angekommen. Ich bin dann direkt in die Filiale gegangen. Am Schalter hat die Mitarbeiterin den Kontoauszug nochmal bestellt, den ich haben wollte und die Kosten wurden auch direkt abgebucht.

Nach einer Woche ist der Kontoauszug immer noch nicht angekommen. Dann habe ich ihnen eine Email geschrieben.

Ich habe einen Anruf von der Filiale bekommen und habe meine Daten durch gecheckt, ob meine Adresse richtig ist. Ist alles richtig. Ich sollte nochmal vorbeikommen und meinen Ausweis mitbringen.

Ich bin nochmal dahin gegangen mit meinem Aufenthaltstitel ohne Reisepass. Doch brauchten sie auch meinen Reisepass. Ich bin nach Hause gegangen und habe meinen Reisepass mitgenommen.

Ich bin nochmal zu Commerzbank gegangen. Und da hat die Mitarbeterin gesagt, sie brauchte die Auszugsnummer von dem Kontoauszug.

Das hat mich verwirrt. Ich hatte keine Ahnung, was Auszugsnummer ist. Ich habe gesagt , ich wollte meinen Kontoauszug von dem Monat von letztem Jahr haben.

Dann wusste sie Bescheid welche Auszugsnummer. Wenn sie das gewusst hätte, hätte sie es schon gemacht, hat sie gesagt. Die andere Mitarbeiterin hat doch schonmal für mich bestellt.

Ist aber nicht bestellt! Nochmal hat sie bestellt und es wurde auch direkt wieder abgebucht. Bis jetzt ist aber der Kontoauszug immer noch nicht angekommen, nach dem ich drei Mal bestellt habe und drei Mal abgebucht wurde!

Ich brauche ihn dringend, um meine Papiere zu erledigen! Mein Mann hat ein Bankkonto bei einer anderen Bank und hat Kontoauszüge von letztem Jahr bis dieses Jahr komplett bestellt.

Hat am Schalter bei der Bestellung nicht lange gedauert und hat weniger als 7 Tage gedauert, bis er komplette Kontoauszüge erhalten hat!

Die Mitarbeiter sind alles andere als kompetent. Es fehlt ihnen auch noch der Respekt. Ich wollte bei der Commerzbank ein Geschäftskonto eröffnen, es hat nur noch gefehlt, dass der Mann mich beleidigt und rausgeworfen hat.

Dazu habe ich auch noch ein Privatkonto, bei dem die Überweisungen nicht angenommen werden und zurückkommen. Die Eröffnung des Kontos dauerte zudem extrem lange und jetzt muss ich bei meinem Konto auch noch Online-Banking beantragen Lasst bitte die Finger davon.

Jede Bank, aber keine Commerzbank. Bin hier Geschäftskunde seit 15 Jahren. Als ich nun ein Hypothekendarlehen für mich privat aufnehmen wollte, stellte ich fest, dass meine Unterlagen wochenlang nicht gelesen und dass der Inhalt des Grundbuchauszugs nicht verstanden wurde.

Absolut inkompetent. Meine 2. EC-Karte vom defekten Automaten "gefressen". Mehrere Wochen ohne Karte. Karte wurde erst nach ca 6.

Wochen zugeschickt, da hatte ich dann inzwischen auf meine andere Bank als primäre gewechselt. Erlebnisse in dieser Art mehrere gehabt. Gespräch gesucht, aber abgewimmelt.

Ausprägung des Online-Angebotes eher unterdurchschnittlich. Wertschätzung als Kunde fehlt mir spürbar. Bei meiner neuen Bank zwar auch unfreundliche Betreuer vermtl.

Standard im Bankwesen , aber der Rest funktioniert nach nachvollziehbaren Regeln. Es sind leider keine kompetenten Ansprechpartner mehr da.

Mann kommt in die Telefonhotline und wird von einem zum anderen weitergeleitet, eine einzige Katastrophe, kann jedem nur abraten von der Commerzbank!

Man kommt sich richtig blöd vor, wenn man in dieser Hotline ist und einem die Mitarbeiter absolut nicht helfen können weil sie keine Kompetenz haben das ist wie in einer Telefonzentrale, man wird nur abgewimmelt.

Meine Filiale wurde angeblich wegen Corona geschlossen, über die Hotline kann kein Verantwortlicher erreicht werden. Eingeworfene Überweisungen wurden seit über einer Woche nicht bearbeitet.

Keiner kann mir sagen, ob die jetzt noch bearbeitet werden, ob die verschwunden sind oder was passiert, wenn ich jetzt nochmal überweise und die Überweisungen dann plötzlich auftauchen.

Die nächste geöffnete Filiale ist 30 km entfernt - mit meinen 83 Jahren habe ich keine Möglichkeit, um die Filiale zu erreichen.

Die Inkompetenz der Commerzbank ist unerreichbar! Ich wollte mit meinem Konto von der Sparkasse zur Commerzbank wechseln. Es war genau in der Corona-Anfangsphase, also kam das volle Programm.

Es folgte Kurzarbeit und viel weniger Geldeingang. Also war mein Dispo bei der Commerzbank schnell ausgereizt. Ich sprach mit der Commerzbank und die Antwort des Gespräches war, Kündigung des Konto und ich sollte den Dispo unverzüglich ausgleichen.

Sollte dies nicht innerhalb von 14 Tagen geschehen, würden Pfändungen folgen. Commerzbank, lasst die Finger davon. Ich bin schon sehr lange Kunde der Commerzbank gewesen.

Allerdings haben sich in den letzten 10 Monaten meine Zufriedenheit ins schlechte gewandelt. Ich musste für meinen deutschen Lebensgefährten Zahlungen ins Ausland tätigen.

Leider ist ihm arbeitsbedingt ein Unglück in Dubai passiert was man nicht vorher sehen konnte. Nun denn. Es müssen wie gesagt Zahlungen geleistet werden, die wichtig sind, damit mein Lebensgefährte wieder nach Deutschland kann.

Dies wird von der Commerzbank immer wieder verzögert oder nicht ausgeführt. Eine Frechheit. Meine Beraterin konnte mir die meisten Fragen nicht beantworten.

Online ohne Berater ist der VL Sparplan allerdings leider nicht änderbar. Am Ende fallen Gebühren an, die niemand benannt hat und mir auch im Nachgang nicht schlüssig erklärt werden können.

Der Berater verweist mich an den Telefonsupport. Der Telefonsupport wiederum an den Berater. Jetzt ist es Zeit, das mal öffentlich zu machen.

Diese Bank ist reine Abzocke. Beispiel: Du hebst heute einen Betrag ab - am hauseigenen Geldautomat. Der Betrag wird erst Tage später abgezogen, so dass du ruck zuck ins Minus gerätst, weil dein Kontostand nicht aktuell ist.

Für jede Stornierung kassieren sie 1,90 Euro. Und was mir jetzt passierte: Meine Kontokarte war weg. Das war angeblich kostenlos. Aber ruck zuck hatte der Berater eine neue Karte bestellt.

Ohne Kommentar. Ich fragte, was das kostet und er antwortete, 10 Euro. Ich bat ihn, diese Bestellung rückgängig zu machen, immerhin könnte ich die Karte wiederfinden.

Das ging aber nicht. Einmal bestellt, kann es nicht mehr rückgängig gemacht werden. Nichtmal nach 2 Minuten.

So, zehn Euro an der Backe. Als ich gerade meine Umsätze online nachsehe - nach 11 Tagen immer noch keine Karte angekommen - sehe ich, dass mein Konto mit 15 Euro belastet wurde.

Was für eine Lügerei! Den Mitarbeitern kann man nichts mehr glauben und die Commerzbank ist reine Abzocke. Kundenfreundlichkeit auch nur einen Stern.

Bei nächster Gelegenheit bin ich da weg. Aber mir zu sagen, die neue Karte kostet 10 Euro und das Konto mit 15 Euro zu belasten, finde ich ganz schön happig.

Aber so ist sie, die Commerzbank. Egal, aus welchem Grund ihr eine Bank sucht, nehmt nicht die Commerzbank.

Nichts als Ärger. Das Angebot richtet sich vornehmlich an Kleinanleger, die sich in einer Filiale beraten lassen. Davon sind p. Ein echter Einkommensturbo für die Bank.

Alle Achtung. Üblicherweise werden solche Produkte in der Branche zwar auch mit einem Ausgabeaufschlag in ähnlicher Höhe versehen, doch während der Laufzeit greifen viele Anbieter nicht noch einmal in solcher Höhe zu.

Ich kann und darf nur jedem Anleger der diesen oder einen ähnlichen Fonds in seinem Depot hat empfehlen, seine Bestände zu prüfen und auch alternative Anlagewege und - angebote zu checken.

Dieses Modell ist leider einseitig. Die schlimmste Bank in Deutschland. Sie haben mein Konto gekündigt, obwohl sie mein Konto vor 2 Monaten für mich geöffnet haben.

Sie spielen mit den Kunden. Ich habe viel Zeit verloren und ich muss jetzt eine neue Sparkasse finden. Ich versteh nicht, warum sie so unzuverlässig sind.

Sie werben viel und übertreiben, aber der Service ist immer schlecht. Solche Leute verstehe ich nicht. Telefonisch nicht erreichbar.

Nach 2-stündigem Bemühen und damit verbundenen Gesprächen mit einem Ansageband endlich einen Mitarbeiter freundlich erreicht.

Unfreundlicher Ton gegenüber dem Bankkunden. Kein Servicegedanken. Lassen ihre Kunden mit ihrem Problem alleine. Angestellte entscheiden weit über ihre Kompetenzen gegen den Kunden.

Deutlich gezeigtes Desinteresse am Kunden. Lösung wird kategorisch abgelehnt. Defekter Bankautomat wird nicht zeitnah repariert.

Erst mit der Führungsebene ist ein persönliches freundliches Gespräch möglich. Allerdings konnte das Problem nicht kurzfristig behoben werden.

Kurz gesagt: Hab Geld überwiesen und überwiesen bekommen. Geld ist beiderseits abgebucht worden, aber nie angekommen.

Bank sagt einfach, alle müssen nochmal überweisen! Geld verschwunden und Bank will nicht haften. Ehemaliger Bankchef hat mit dem jetzigen Bankchef gesprochen und die Bank will es echt nicht machen.

Bin echt enttäuscht von der Bank. Sowas darf nicht passieren. Das ist schon das 2. Mal, dass das passiert. Mal haben sie das auf Corona geschoben.

Die Commerzbank zu erreichen ist mittlerweile eine Katastrophe. Ich habe versucht mit meiner Haubank eine Finanzierung zu besprechen.

Leider wohne ich mittlerweile weit weg und habe keine aktuellen Kontaktdaten. So lande ich entweder in der Hotline, oder erreiche niemanden. In der Hotline tippt man sich erst durch, um am Ende zu erfahren, dass alle Leitungen belegt sind und man sich später wieder melden soll.

Da arbeite ich doch lieber mit einer Online Bank zusammen. Bessere Erreichbarkeit und besserer Service. Kompetenz, Zuverlässigkeit und Menschlichkeit zeichnen ihn aus.

Eine Kollegin von Herrn Auffermann lehnte dies kategorisch ab, den Namen möchte ich jetzt nicht nennen. Als P-Konto Inhaber ist man es öfter gewohnt, nicht als gleichwertiger Kunde wahrgenommen zu werden.

Ich bin zufrieden mit der Commerzbank, ich meine, wo gibt es denn noch ein kostenloses Girokonto, welches nicht nur online geführt wird?

Ich schätze vor allem den Datenschutz, bei anderen Banken ist es üblich, dass man Infos bekommt am Telefon, wenn man Name und Geburtsdatum nennt.

Das kann theoretisch jeder wissen, und ist auch definitiv eine Grauzone. Photo TAN auch super einfach, man muss nur den Code einscannen und lesen, was der nächste Schritt ist, dann kommt man auch weiter.

Auch hier gab es nie unbediente Kredite oder gar die Inanspruchnahme eines Kontokorrents. Einzig eine Situation bleibt mir in Erinnerung. Nach Übernahme der Dresdner Bank, bei der wir eigentlich Kunde waren, lud mich mein neuer Geschäftskundenberater zu Kaffee und Kuchen ein.

Er beglückwünschte mich zu meiner Geschäftsidee und dass ich seit am Markt vertreten bin. Allerdings witzelte er, dass ich für die Bank ein schlechter Kunde wäre.

Ich nehme ja gar keine Kredite in Anspruch. Ich glaube zur damaligen Zeit wurden mir Ich lehnte dankend ab. Vielleicht ist dies der Grund, warum mir nach ewigen Zeiten das Konto gekündigt worden ist.

Passend zu Corona war es ungleich schwieriger, einen Ersatz zu finden. Dann der Clou Das Konto sollte zum Also versuche ich mich nochmal am Bis heute, 4 Wochen später, warte ich noch auf die Zusendung des fehlenden Auszuges.

Emails werden nicht beantwortet. Im Servicecenter will man mich nicht zur Geschäftskundenbetreuung UK-Team durchstellen, der vereinbarte Rückruf findet nicht statt.

Ich wünsche allen Beteiligten, dass sie für diese Vorgehensweise und die Behandlung von langjährigen Kunden den entsprechenden Preis bezahlen.

Immerhin ist die Commerzbank stark angeschlagen und viele Stellen werden dort gestrichen werden. Mit der Commerzbank habe ich durch meine Erfahrungen keinerlei Mitleid mehr.

Die Commerzbank ist eine Bank, die ich nicht vermissen werde, wenn sie eines Tages nicht mehr am Markt präsent sein sollte.

Kostenloses Konto, schnelles Einrichtendes des Onlinbankings. Ansprechpartner im Ort. Keine unerwünschte Werbung. Einfacher Login über PC und Mobiltelefonapp.

Sicherer ist das auch nicht. Sonst bin ich mit der Bank zufrieden. Paydirekt wird angeboten, jedoch meiner Meinung nach überflüssig, warum wieder ein neues System, es gibt PayPal und das sollte weltweit reichen.

Die Banken verzetteln sich nur mit immer neuen Systemen. Partner zum Ruin kann die Commerzbank sein. Wie lange die brauchen, um etwas zu "buchen", ist katastrophal.

Klar, dass Ihr Geld so lange woanders "benutzt" werden kann. Noch schlimmer ist die angebotene Finanzübersicht bezüglich all ihrer anderer Konten.

Irritierend unaktuell, Tage veraltet und dadurch verwirrend bis destruktiv täuschend. Ein Fremdwort. Sehr schnelle Terminvergabe für den Kontowechsel zur Commerzbank.

Sachliche und freundliche Beratung gleich am nächsten Tag. Sämtlich Konto-Ummeldungen hat der nette Mitarbeiter erledigt.

Nach 2 Werktagen war alles erledigt. Online-Banking, Perfekt und bedienungsfreundlich. Fazit: Ich hätte schon viel früher die Commerzbank wählen sollen.

Danke an den freundlichen Mitarbeiter! Darauf sollte man achten. Hast du auf deinem Mobilgerät weder Android noch den angebissen Apfel.

Mitarbeiter wollten zwar helfen es ohne SMS einzurichten, funktioniert aber nicht. Hast du auch noch ein Sparkonto bei der Commerz, dann hast du richtig Probleme wenn ausgezahlt wird.

Diese Bank verdient eben mit oben Genannten ihr Geld. Ich war sehr unzufrieden mit der Commerzbank und den Beratern.

Die Empfehlungen der Berater waren absurd und unattraktiv. Ich habe nach kurzer Zeit das Konto wieder geschlossen. Dafür wurden mir noch das Porto für die Übersendung der Unterlagen in Rechnung gestellt.

Muss daher von der Bank abraten. Nachdem die Commerzbank mein Konto gesperrt hat mit einem Guthaben von fast Der Kundenbetreuer wie auch die Hotline kann mir keine Fragen beantworten.

Diese lassen sich allerdings umgehen, wenn pro Quartal mindestens eine Position eröffnet wird. Auch der Eröffnungsprozess des Kontos ist unkompliziert und läuft komplett online ab.

Dank der unterschiedlichen Konto-Modelle und der ausgereiften Handelsplattform richtet sich das Commerzbank Depot sowohl an Anfänger als auch an erfahrene Trader.

Wer bereits eigene Erfahrungen mit einem handelbaren Wertpapierkonto bei der Commerzbank gemacht hat, der ist an dieser Stelle herzlich willkommen die gemachten Erfahrungen mitzuteilen.

Da gerade aktuell viele mit dem Gedanken spielen ihr Vermögen selbst gewinnbringend zu verwalten sind die User für jeden Tipp, positiv oder negativ dankbar.

Bei der Commerzbank können Sie unter anderem ein Girokonto nutzen sowie mit Aktien und Zertifikaten handeln. Sie wollen mehr erfahren?

XTB Erfahrungen. Admiral Markets Erfahrungen. Die Commerzbank bietet ein umfangreiches Depot mit vielen Handelsmöglichkeiten an.

Das Commerzbank Depot ist allerdings nicht kostenlos. Der Wertpapierhandel kann auch per App erfolgen. Auf der Webseite der Bank finden Trader zahlreiche Informationen.

Eine Mindestanlage ist nicht vorgesehen. Bei mindestens einer Transaktion im Monat ist das Commerzbank Depot allerdings kostenlos.

Trader können sich zudem jederzeit in einer der Filialen der Bank auch persönlich beraten lassen. Kundengelder sind bei der Commerzbank abgesichert.

Falls es zu finanziellen Schwierigkeiten kommt, sind Kundengelder in einer bestimmten Höhe hierüber abgesichert. Das DirketDepot der Commerzbank ist zwar nicht kostenlos, wer jedoch einmal im Monat eine Transaktion vornimmt, braucht keine Depotgebühren zu zahlen.

Beim Depotwechsel unterstützt die Commerzbank ihre Kunden und lockt mit attraktiven Prämien. Das Commerzbank Depot ist auch für das Daytrading geeignet, da viele Handelsinstrumente zur Verfügung stehen.

Das Commerzbank Depot und die Commerzbank selbst wurden bereits einige Male auszeichnet. Viele Rankings sehen die Commerzbank weit oben und vergeben gute Noten.

Kritik gibt es allerdings daran, dass für das Commerzbank Depot keine Flatrates angeboten werden. Die Commerzbank bietet eine Handelsplattform an, die technisch gut aufgestellt ist und mit Analysen und weiteren Features abgerundet wird.

Helfen Sie anderen dabei, eine gute Entscheidung zu treffen! Ich habe mit 18 ein Girokonto bei der Commerzbank eröffnet und hatte bis heute keine Probleme.

Ich darf nicht ins Dispo gelangen, weil das sofort zurückgebucht wird. Das finde ich aber auch gut so, weil ich dann nicht dazu neigen kann, "mal" zu überziehen.

Und wenn man sich hier aufregt, dass wegen paar Cent der ganze Betrag wieder zurückgebucht wird, dann muss man sich eben an die eigene Nase fassen und nicht der Bank die Schuld geben.

Das einzige Probleme, das ich bisher hatte, war das Online-Banking. Ich musste mir schon mehrfach die Photo-Tan zusenden lassen um dann im Endeffekt zu merken, dass es wohl Probleme gibt.

Naja deswegen einen Stern Abzug, sonst bin ich immer zufrieden gewesen. Das einzige Probleme das ich bisher hatte war das Online-Banking.

Ich hatte bei der Commerzbank ca 15 Jahre lang ein "0-Euro Girokonto". Dieses Konto wurde bei monatlichen Geldeingang von mindestens Euro kostenfrei geführt.

Nachdem für einen Monat der Geldeingang ausblieb, wurde sofort und ohne Mitteilung am Monatsende desselben Monats eine Kontoführungsgebühr in Höhe von 10 Euro berechnet.

Nach einem Anruf bei meiner Niederlassung wurde mir mit süffisantem Unterton erklärt, dass die Berechnung der Kontoführungsgebühr bei fehlendem Geldeingang so in der Preisliste des Unternehmens dargestellt sei das ist auch sachlich korrekt.

Meine Nachfrage, ob eine andere Kontoführung zu kleineren Gebühren möglich sei, wurde verneint. Es gab die Möglichkeit einer Kontoführung für 4,90 Euro, aber diese Option wurde vom wenig freundlichen Mitarbeiter nicht angesprochen.

Ich habe daraufhin sofort mein Konto bei der Commerzbank gekündigt und nutze nun die Dienstleistung einer Direktbank, die ohne Bedingungen ein kostenfreies Girokonto sogar mit Kreditkarte anbietet.

Ich bin mit den Umgangsformen der Commerzbank unzufrieden und kann diese Bank nicht empfehlen. Meine Frau wollte ein Konto eröffnen, was wir zunächst über ein Post-Identverfahren versucht hatten.

Da nach ca. Die Angestellte wollte, das wir alle Informationen nochmals mitteilen, dann würde sie die Einrichtung des Bankkontos in die Wege leiten.

Am selben Nachmittag hat die gute Dame nochmals angerufen und wollte uns am folgenden Tag erneut in der Filiale sprechen, es gab wohl noch ein fehlendes Dokument.

Als wir da waren, hat die Frau den Reisepass versucht zu scannen, was wohl nicht geklappt bzw. Als dann alles erledigt war, haben wir die Filiale verlassen.

Beim Verlassen, wartete auch schon die Polizei auf uns, hat uns befragt und mitgeteilt, das in den nächsten Wochen Post von der Polizei eintrudelt Ganz offensichtlich hat uns die Mitarbeiterin der Bank hingehalten, wie in einem billigen Krimi.

In der Tat, kurz danach haben wir Post von der Polizei bekommen, wegen Verdacht auf Kontoeröffnungsbetrug. Wohl angemerkt, meine Frau kommt aus einem nicht-EU-Staat.

Das Ganze war gerade beim Beginn der ersten Corona-Welle, wo man sowieso schon wegen der Situation verunsichert ist und dann wird einem noch ein Betrug vorgeworfen.

Natürlich stellte sich die Anschuldigung des Betrugs nach ca. Danke nochmal an die Mitarbeiterin in dieser Filiale, die uns während der Corona-Welle noch mehr verunsichert hat und meiner Frau sogar für 4 Wochen die Möglichkeit geraubt hat, Ihre Familie in Ihrem Heimatland zu besuchen und ein neues Bankkonto bei einer anderen Bank zu eröffnen.

Es gibt eine "harte Dispogrenze" Konto darf nicht einen Cent im Minus sein und eine "geduldete Dispogrenze" Konto kann auch ohne CBV, also Überziehungslimit, um mehrere Euro kurzfristig überzogen werden.

Das hat aber was mit Schufa und Bonität zu tun. Die, die eine "harte Grenze" haben, sollten erst einmal anfangen, ihre generelle Zahlungsmoral zu hinterfragen, denn die Commerzbank ist da relativ human.

Eine "harte Grenze" wird nur bei wirklich üblen Einträgen gemacht. Gehts noch? Vielleicht soll die Bank am besten noch einen Berater schicken, der für euch Bargeld abholt.

Mein Fazit ist: eine bessere Bank gibt es nicht. Sofern man zum arbeitenden Volk gehört, ist sie sogar alternativlos. Sensationelles Banking, tolles TAN-Verfahren, per App oder Web alles kostenlos und selbst eine Echtzeitüberweisung innerhalb 10 Sekunden zur Buchung kostet läppige 1,50 Euro, wenn es mal schnell gehen muss.

Das war's. Dafür macht meine Bank alles pünktlich und zuverlässig. Noch nie in 15 Jahren Probleme damit gehabt. Vielleicht einfach mal sich selbst hinterfragen, was bei euch nicht stimmt!

Wunschlos glücklich und Zufrieden. Mir persönlich ist es wichtig, dass in der heutigen Zeit die Schnittstelle zwischen Digitalisierung und persönlicher Betreuung gut funktioniert.

Da mir dieser Punkt sehr wichtig ist, gibt es 5 Sterne. Die Commerzbank war so freundlich, eine Lastschrift von ,01 Euro einer namhaften Versicherung zurück zu geben weil nach der Abbuchung 0,07 Euro für einen Tag im Saldo gewesen wären.

Danke für nichts! Bisher klappte bei der Commerzbank alles zu meiner Zufriedenheit. Ich hatte einen guten Berater und fühlte mich mit unserem Geld gut beraten und betreut.

Leider darf dieser Banker mich jetzt nicht mehr betreuen, da ich als selbstständig Tätige nicht mehr in seinen Bereich falle. Und seitdem verschlechtert sich alles.

Der Dispo meines Girokontos wurde mir gestrichen obwohl wir unser Geld dort angelegt haben und somit eine mehr als ausreichende Sicherheit besteht , die Beratung ist mangelhaft, die meisten Kontakte verlaufen unfreundlich und hektisch, so dass ich ernsthaft überlege, die Bank zu wechseln.

Mein Sohn 9j. Hin und wieder hole ich ihm davon etwas, per Geldautomat. Heute bekam ich die Meldung, dass das Konto gesperrt wurde.

Auf Nachfrage hin, was da los sei, wurde mir mitgeteilt, dass es gesperrt wurde, weil angeblich seine Geburtsurkunde nicht vorliegen würde.

Da frage ich mich dann schon, wie 1. Davon ab, dass ich mich sicher bin, diese bei Eröffnung vorgelegt zu haben. So oder so, es ist nicht unser Verschulden, und einem da kommentarlos das Konto zu sperren ist, gelinde gesagt, eine Frechheit und alles andere als kundenfreundlich.

Da gibt es andere Wege um einen Kunden sowas mitzuteilen. Wir werden nun definitiv die Bank wechseln. Ich habe letzten Freitag Der Mitarbeiter Herr R.

Er wirkte dabei sehr kompetent und freundlich. Brief für das Online Banking erhielten wir schon nach einem Tag. Fühlen uns gut aufgehoben! Sehr zufrieden.

Anmeldung Problemlos. Kostenloser Umzugsservice hat gut geklappt. Und es gab noch eine Prämie dazu. Diese Gutscheinversprechungen der Commerzbank dienen nur zum Angeln der Kunden.

Wenn Konto erstmal eröffnet , wird es schwierig mit der Auszahlung. Kenn eine ganze Reihe aus dem Bekanntenkreis, die alle ähnlich gelagerte Fälle aufweisen.

Man macht alles so, wie es verlangt wird und dann kommen plötzlich ganz komische Begründungen, warm nicht die Gutschrift gewährt wird. Das ist überhaupt nicht gefordert, wird einfach unterstellt.

Oder zwei bekannte wurden zur Bank bestellt und sollten persönlich mit einem Berater klären, woran es hapert.

Woran es hapert wurde schriftlich nicht berichtet. Der eine hat sich nicht vorladen lassen, bekam auch seine Gutschrift nicht.

Was er bekam, war das, was er zuvor schon bekommen hatte. Andere hatten es mit dem Problem der Euro Zahlungen. Da wurde gesagt, dass die im Eingang verbucht werden müssen und nicht in der Anzahl aus Ein- u.

Ausgang stammen dürfen. Stimmt aber nicht. Jedenfalls steht es nicht in den Bedingungen. Bei mir selbst war es ähnlich, weil mir gesagt wurde, die Eingänge, die ich hätte, entstammen nicht vom Arbeitgeber oder z.

Hausverwaltung, Stromanbieter und da war noch so was vergessen. Egal, es sind alles nur Einwände, die eigentlich nicht haltbar sind.

Solange, bis den meisten die Puste ausgeht. Das geht jedenfalls garnicht sowas. Soll aber bei anderen Banken auch so ablaufen.

Ausnahme scheint zu sein, wenn jemand hohe Einnahmen in den ersten Monaten aufweisen kann. Wer kann das oder will das, bei so einem Konto.

Habe mein Sparkonto hohen Betrag vor 10 Tagen gekündigt. Geld ist immer noch nicht auf meinem Girokonto. Kenne das! Bei uns ist das genauso! Die Behauptung war aber so ein Standardpassus, den man uns da reinkopiert hat.

Das war überhaupt nicht speziell für uns geschrieben und stimmte auch nun mal gar nichts davon. Buchungen über 25 Euro haben wir nämlich locker jeden Monat gehabt.

Wobei auch egal bzw. Davon steht nichts im Vertrag!!! Wir haben seitdem 3 Nachfragen per Post aber ohne Einschreiben gemacht, weil es ja so nicht stimmt und weil für eine Stellungnahme und richtige Erklärung haben wollen.

Keine Antwort, nur 1 Email an unsere Adresse, wir sollen vorbeikommen oder anrufen und alles einmal in Ruhe besprechen.

Fakten: Erstmals bei Commerzbank ein Konto eröffnet. Nutzung per Online bzw. Digital-Banking, als rein privates Zweitkonto, ohne dass Gehälter hierüber laufen.

Das war auch nie eine Bedingung. Bedingungen hatten wir erfüllt: 1. Einwilligung für Werbung gegeben. Mehrmals die Commerzbank angeschrieben: Ohne Antwort zu bekommen.

Email über Webseite: Email? Lohn-und Gehalt. War auch nicht Bedingung. Einfach aus der Luft geholter Unsinn. Vor einer guten Woche wieder nachgefragt, aber bis heute noch immer keine Antwort bekommen.

Ich hatte Anfang des Jahres ein Vorteilskonto bei der Commerzbank eröffnet. Dazu wurde einem ein Startguthaben Euro unter folgenden Bedingungen versprochen: Startguthaben nach 3-monatiger aktiver Kontonutzung mind.

Buchungen über je 25 Euro oder mehr, z. Die Erteilung kann im Rahmen der Kontoeröffnung oder danach innerhalb von 3 Monaten in einer Commerzbank Filiale oder online unter www.

Zusätzlich ist das Digital Banking inkl. Die Aktivierung kann im Rahmen der Kontoeröffnung oder danach innerhalb von 3 Monaten in einer Commerzbank Filiale oder online unter www.

Obwohl alle Bedingungen erfüllt wurden, folgte nach Ablauf der drei Monate nicht die Einlösung dieses Euro-Startguthabens. Auf schriftliche Nachfrage erklärte die Bank, ich hätte die 'aktive Kontonutzung' nicht erbracht je Monat mind.

Das stimmt aber nicht. Es lagen je Monat weitaus mehr Buchungen über 25 Euro vor, als erforderlich. Da waren auch keine Eigenüberweisungen dabei.

Alles völlig in Ordnung und letztlich ja belegt über die Kontoauszüge. Wiederkehrende Buchungen gab es einige, die waren aber gar nicht Bedingung für das Startguthaben.

Das hatte ich dann so auch nochmals schriftlich erklärt und um Aufklärung gebeten. Die Rückantwort entsprach 1 zu 1 der ersten Antwort mit dem Zusatz, ich solle mich telefonisch melden und die Sache besprechen.

Inzwischen hatte ich 3 Mal angerufen und den zuständigen Mitarbeiter nicht angetroffen. Jedesmal sagte man mir, er würde sich schnellstens bei mir rückmelden.

Das tat er aber nicht. Man kommt sich völlig veralbert vor. Ich hatte dann noch weitere dreimal schriftlich nachgefragt und um schriftliche Rückantwort gebeten, weil ich da auch etwas in der Hand haben will.

Bislang keine Reaktion, überhaupt nichts. Ich warte da jetzt seit zweieinhalb Monaten und denke nicht, dass sich da noch was tut. Nun hatte ich auch etwas gegoogelt und fand diese Seite.

Da bin ich ja nicht alleine. Was macht man denn da? Mein Vater, Rentner, 89 Jahre alt hat bis zuletzt ca. Dann im April ist er verstorben.

Natürlich war mir bewusst, dass ich für die paar Kröten einen Erbschein brauchte. Aber nach Vorlage sind bis heute fast 2 Wochen vergangen.

Nur weil so ein idiotischer Bank Angestellter ein Kreuz verkehrt gesetzt hat. Drei Termine, drei völlig inhaltslose Gespräche. Erst dann hat der Typ Handlungsbevollmächtigter, staatlicher Gepr.

Betriebswirt, Kundenberater mir empfohlen zum Notar zu gehen. Als ich den Erbschein jetzt hatte, war der in Urlaub. Dann musste ich das ganze Prozedere neu mit seiner Kollegin durchkauen.

Eigentlich wollte ich da ein Konto einrichten dem Kundenberater habe ich das 3 mal gesagt, er hat aber nicht reagiert.

Mir, bzw. Auch hier, gab es nie unbediente Kredite oder gar die Inanspruchnahme eines Kontokorrents. Einzig eine Situation bleibt mir in Erinnerung.

Nach Übernahme der Dresdner Bank, bei der wir eigentlich Kunde waren, lud mich mein neuer Geschäftskundenberater zu Kaffee und Kuchen ein.

Er beglückwünschte mich zu meiner Geschäftsidee und das ich seit am Markt vertreten bin. Ich nehme ja gar keine Kredite in Anspruch.

Ich glaube zur damaligen Zeit wurden mir Ich lehnte dankend ab. Vielleicht ist dies der Grund, warum mir nach ewigen Zeiten das Konto gekündigt worden ist.

Passend zu Corona war es ungleich schwieriger, einen Ersatz zu finden. Dann der Clou Das Konto sollte zum Also versuche ich mich nochmal am Ich hatte keinen Zugriff mehr auf mein Portal, da das Konto bereits am Bis heute, 4 Wochen später, warte ich noch auf die Zusendung des fehlenden Auszuges.

Emails werden nicht beantwortet. Im Servicecenter will man mich nicht zur Geschäftskundenbetreuung durchstellen, der vereinbarte Rückruf findet nicht statt.

Wir reden hierbei über einen Differenzbetrag in Höhe von knapp ? Euro, der mit zu wenig auf unser neues Konto überwiesen worden ist.

Immerhin ist die Commerzbank stark angeschlagen und viele Stellen werden dort gestrichen werden.

Mit der Commerzbank habe ich durch meine Erfahrungen keinerlei Mitleid mehr. Die Commerzbank ist eine Bank, die ich nicht vermissen werde, wenn sie eines Tages nicht mehr am Markt präsent sein sollte.

Lange musste man auf die Möglichkeit von Apple-Pay bei der Commerzbank warten, jetzt - so Hotline-Mitarbeiter stolz - sogar auf der iWatch.

Gesagt, versucht, nix da: laut " jetzt sehr kleinlautem " Hotliner, da es sich um ein Gemeinschaftskonto handelt. Seit fast 4 Wochen meldet sich keiner mehr von der Bank.

Wenn man da anruft, werden nur leere Versprechungen gemacht. Wir melden uns bei Ihnen und es passiert einfach gar nichts. Um alle Lastschriftänderungen musste ich mich selbst kümmern, also alle selbst wegen Bankenwechsel anschreiben.

Photo Tan Lesegerät funktioniert bei neuen leicht gewölbten Monitoren nicht, sonder nur bei den älteren. Kam erst durch meinen Laptop dahinter.

Überweisungslimit ändern funktioniert auch mit Laptop nicht, bei Auslandszahlung erscheint bei Eingabe des Betrages, egal welcher, falsches Format.

Commerzbank werde ich so schnell wie nur möglich wieder wechseln. Mit Verweis, dass man dazu als Bank gesetzlich nicht verpflichtet sei.

Löschung seitens der CBK nicht nachgetragen. Macht wohl zu viel Mühe. Fazit: Grottenschlechter Service und kundenabweisendes Geschäftsgebaren.

Eigene Fehler - die ja passieren können - werden niemals zugegeben. Passend das Bild vom Regenschirm : bei Sonne mit blumigen Versprechen ausbieten, beim ersten Wölkchen fix einsammeln.

Habe alle meine Kredite nach der Wende bei der jetzigen CBK genommen, stets pünktlich die Zinsen und Raten gezahlt, fristgerecht die Darlehen zurückgeführt.

Habe mir nur eben Nachlässigkeiten und einen Ton von oben herab nicht gefallen lassen wollen. War bis vor kurzem eigentlich sehr zufrieden mit der Commerzbank, aber wenn man eine neue Girokarte bestellt, gesagt bekommt, das es ca.

Gebe der Bank noch 4 Tage um es zu regeln, dann bin ich, was verfügbares Geld angeht, leer gelaufen. Werde dann definitiv die Bank mit allen Karten wechseln, wenn ich nicht ans Konto komme, kann ich auch wechseln.

Bis letzte Woche Dienstag hätte ich noch 5 Sterne gegeben, aber jetzt eigentlich nicht einmal 1, geht leider nicht. Depot und Kontostand werden falsch angezeigt in der App.

Trotz mehrmaligem Aktualisieren erscheint immer ein anderer Wert. Riesige Differenz also keine Kursschwankung.

Also Kundenhotline ist super zuvorkommend, aber in der Filiale gibt es andauernd Probleme. Wir hatten vor zwei Wochen leider einen Motorschaden, ich bin in Elternzeit mein Mann ist wegen der Pandemie in Kurzarbeit.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.